Informationsschaum

Bevor ich arbeite

14. November 2007 · BrutusD

mach ich lieber sowas. Ob das für irgendwas gut ist? Wahrscheinlich nicht, aber sagt selbst, was ihr davon haltet. Sorry für den Ton der ist arg leise. Da gibt’s nur eine Lösung ihr schenk mir ein Mikrofon. Wem auch das Licht zu kacke ist, der möge mir Studioscheinwerfer zukommen lassen. Und sollte tatsächlich jmd etwas am Bild auszusetzen haben, dann mailt mir und ich nenn euch meine Adresse für das Paket mit der neuen HD-Cam drin.  

Kategorie: Selbstgemachtes

2 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Chris // Nov 15, 2007 at 13:53

    I’m sorry, aber das war gar nix!! Das bewerbungsgespräch war gut, lustig, sehr individuell die charaktere dargestellt, mimik ausdrucksstark, gleich bleibend im Stil und art der darstellung!
    Der Hausmeister war uninspiriert, nicht besonders, schwache mimik, berlinerisch nicht gleichbleibend, du kamst mir abgelenkt vor! Die Sache mit kevin war leider dann nicht besser, wer nimmt dir ab das da ein kevin ist… Bitte bitte wieder Rollen machen die du besser Leben kannst! Keine 0815 Charaktere wieder (der hausmeister der sich über auf dem Rasenspielende Kinder aufregt ist abgegriffen)! Such dir was besonderes, schlieslich bist du einfach nicht geeignet otto normal zu sein, sondern, und das ist jetzt echt positiv gemeint, jm. spezielles, der raustechen kann aus der masse und markante, ausgefallene Typen spielen kann!

    Ich hoffe die Kritik ist nicht zu deftig, aber was bringst um den heisen brei rum zu reden…

    Lg Chris

  • 2 BrutusD // Nov 18, 2007 at 19:07

    Jo, das ist alles war. Es war eben alles Müll und auch von vornherein so konzipiert. Ich hätte ihn besser für mich behalten sollen. Es war eigentlich echt nur ein Versuch mich selbst von der Arbeit abzuhalten.. :-/
    Der nächste wird besser – vielliecht nicht großartig, aber besser (zugegeben nicht schwer).
    Ich danke dir sehr fürs Kommentieren!

Hinterlasse ein Kommentar


acht + = 17