Informationsschaum

Einträge vom Dezember 2007

Gagdet-Synthesizer-Instrument

31. Dezember 2007 · the_peppermint

Von Yamaha gibt es jetzt für 1200$ das Tenori-On. Ein Instrument mit dem, so wie es aussieht, jeder noch so unmusikalische Mensch Musik machen kann. Wie das Ding funktioniert versteht man glaub ich am besten, wenn man ein Video dazu sieht. Ich kann nur soviel sagen, dass man auf einer Art Display mit vielen weißen Lichtpunkten rumdrückt.

Tja, jetzt heißt es nur noch warten bis dieses coole Teil auch bezahlbar wird.

→ 2 KommentareTags: Geekstuff

I have stolen that film!

31. Dezember 2007 · the_peppermint

Nämlich den Dokumentarfilm “Steal This Film II”, der sich mit File-Sharing und dem Copyright auseinandersetzt.

→ Keine KommentareTags: Kino

Your Face

31. Dezember 2007 · BrutusD

sucht ihr noch ein coolen Avatar? Oder wollt ihr euch mal ganz anders sehn? Dann macht das einfach so:

  1. macht ein Bild von euch. vielleicht auch gerne mal ein bisschen lustig. z.B. so
    Zähneputzen
  2. Sendet dieses Bild an folgende Mail Adresse yourface (at) daddy-ears (punkt) com
  3. Als nächstes empfiehlt es sich den Rss-feed zu abonnieren
  4. Tja und dann braucht man noch Glück.

Denn Damien Weighill – der Autor von Your Face – bekommt wohl inzwischen viele Fotos zugeschickt.  Und warum? Weil er so eine besondere Art hat Bilder neu zu interpretieren. Besonders Haare entwickeln bei ihm auch gerne mal ein Eigenleben. Und da die Ergebnisse fast immer sehr cool sind, hat sich inzwischen wohl eine Lange Warteschlange aufgebaut. Und so kann es auch schon mal sein, dass ein Foto unter den Tisch fällt.

Ich hatte Glück ( Damiens Computer meinte, Damien drücke nicht mehr die richtigen Knöpfe und gab seinen Geist auf. So waren Seine E-mails vorerst weg und er bot an, man könne ihm neue Bilder zuschicken ohne sich hinten anstellen zu müssen) und er bearbeitete mein Bild:

Ich

Und da mich interessiert wie unsere Leser aussehn, ruf ich euch dazu auf eure Bilder an Your Face zu senden und die Ergebnisse hier zu präsentieren. Sendet eure Ergebnisse einfach an brutusd (at) informationsschaum (punkt) de und wir machen ne kleine Galerie.

→ 1 KommentarTags: Geekstuff

zu hysterisch?

16. Dezember 2007 · BrutusD

Die StudiVZ-Betreiber haben sich in diversen StVZ-Gruppen zu den Vorwürfen im Zusammenhang mit der neuen AGB geäußert und sagen sie werden Änderungen in mehreren Punkten vornehmen:

  1. Löschung der Daten:
    Sie werden weiterhin alle Daten sofort löschen, wenn sich ein Nutzer exmatrikuliert. – erfeulich
  2. Weitergabe der Daten an Dritte:
    Sie werden ganz deutlich klarstellen, daß sie die Daten niemals an Dritte weitergeben. Einzige Ausnahme ist die Weitergabe an Straf-, Ermittlungs- und Aufsichtsbehörden, sofern sie dazu gesetzlich verpflichtet sind. – okay
  3. Werbung SMS und IM:
    Sie streichen Werbung per SMS und IM komplett aus den AGBs. – gut

Quelle

Bleipt abzuwarten ob der neue Entwurf auch so ausfallen wird, oder ob sich wieder neue Stolpersteine auftun werden.

Auch wenn die Reaktionen vieler StudiVZler als Hysterie abgetan wurde, hat diese Hysterie doch bewirkt, dass der Konzern teilweise einlenkte und eine überarbeitete Version der AGB erstellt. Dennoch steht die Frage nach besseren Alternativen im Raum.  Irgendjmd ne Idee? Ich möchte ungern meinen “Schwanz einziehn” müssen, und nach großem Tönespucken wieder ins VZ zurückkehren ;-P

    → Keine KommentareTags: Lebenslagen für alle Ratschläge · mal im Ernst

    StudiVZ – Pannen endlich ausgebessert!

    15. Dezember 2007 · BrutusD

    Die Leute von StudiVZ vom Holzbrinkverlag haben es jetzt endlich geschafft, die Probleme mit den Bucks in der Datenbankzu lösen. Endlich ist es wesentlich einfacher an die Daten ranzukommen. Die Lösung: Wir änden die AGB

    Was im Moment noch nicht klar ist, ist der Abnehmer. Sind es nur Staatsanwälte und copyright-Fahnder (die mit dem “Raubkopierer sind Verbrecher”Schwarzkopierer sind Vergeher“) oder werden es auch andere “Kunden”.

    Ganz unklar ist sowieso ob die neuen AGB’s rechtskräftig sind.

    (ausführlich bei SpOn)

    Ganz egal. Für mich ist dass der Tropfen der das Fass wohl zum Überlaufen bringen wird. Schade! Denn die  Funktionen von  StudiVZ sind echt gut. Das merkt man erst, wenn  man mal nach einer Altenative sucht.

    Also rein Social-Community mäßig ist das eindeutig Aka-Aki. Es bring die virtuelle community und das virtuelle Treffen ins RL. Nur eben fehlt das ganze Hochschulzeugs.

    → 1 KommentarTags: Geekstuff · Lebenslagen für alle Ratschläge · mal im Ernst

    Netzwerksicherheit durch Abschreckung

    13. Dezember 2007 · BrutusD

    Anstatt einfach sein W-Lan zu verschlüsseln, hat sich ein kluger Kopf gedanken darüber gemacht,wie man sich sonst noch vor Internetschmarotzern schützen kann. Seine Lösung? Ganz einfach:

    Das Upside-Down-Ternet

    Upside-Down-Ternet

    Durch ein paar kleine Tricks leitet er den Verkher der Schnorrer auf einen Server um, der alle Bilder in den angeforderten Seiten runterläd und dann umdreht. Diese neuen Seiten schickt der Server nun anstelle der eigentlich angeforderten.

    Auch erhältlich in der Version Blurry-Net

    Blurry-Net

    Wer jetzt noch wissen will wies geht, schaut sich halt die Seite auf der das ganze vorgeschlagen wird an. Dürfte selbst erklärend sein.

    → Keine KommentareTags: Geekstuff · Lebenslagen für alle Ratschläge

    Whatcha got?!

    12. Dezember 2007 · the_peppermint

    Es gibt mal wieder ein Musikvideo in Stop-Motion-Technik und zwar zu dem Song “Whatcha got?!” von Trenchcoat. Ich finde das mindestens so gut, wie das Video zu “Fell in Love With A Girl” von den White Stripes.

    → Keine KommentareTags: Wenn die music nicht so laut wär...

    Bezahlen mit dem Fingerabdruck wirklich sicher?

    11. Dezember 2007 · the_peppermint

    Wie unsicher das bezahlen mit dem Fingerabdruck ist, hat [plusminus mit der Hilfe vom CCC sehr schön gezeigt.

    → Keine KommentareTags: Allgemein

    Jetzt ist Schluss damit

    11. Dezember 2007 · BrutusD

    Ihr kennt das bestimmt auch. Ihr sitzt vorm Internet und denkt euch: ” soo dann wollen wir uns die Zeit mal ein wenig mit surfen vertreiben” Aber euch fällt keine Adresse ein, die man so spontan mal besuchen könnte und von der ihr wisst, dass euch dort immer etwas seichtes und interessantes erwartet.

    Deshalb haben wir diese nette Linkkategorie “Langeweile?” in der rechten Leiste. Dort findet ihr von uns handverlesene Seiten, die interessante Unterhaltung abseits von so Riesen wie Youtube usw. bieten.

    Und heute gesellt sich ein neuer Link dazu:

     oobject

    Ich würde es mal als eine Top 10 der Top 10 Listen beschreiben. Man findet dort Rankings zu allerlei Themen, die für diese bestimmte Art von Menschen interessant sind. Vertreten sind z.B. folgende Themen: 

    Aber auch Themen wie Supercomputer, 3d Druckerzeugnisse, Windkraftwerke, Uhren, aus Kartons zusammengebaute Roboter Kostüme, Flaschenöffner, Produkte mit durchsichtigem Gehäuse und die schlechtesten Apple Produkte werden behandelt. Also hier ist immer was zum stöbern.  Also Schluss mit Langeweile

    → 2 KommentareTags: Geekstuff · Lebenslagen für alle Ratschläge

    What Goes Up Must Come Down…

    11. Dezember 2007 · the_peppermint

    …sieht ein bisschen so aus, wie eine bis jetzt unbekannte Episode aus Night on Earth, hört sich aber ganz anders an. Hat nämlich viel mehr tolle Musik von North of Ping Pong mit drin.

    [via spreeblick]

    → Keine KommentareTags: Kino · Wenn die music nicht so laut wär...