Informationsschaum

Über deutsche Synchronisation

27. März 2013 · the_peppermint

Nilz Bokelberg versucht eine Lanze für die deutsche Synchronisation zu brechen und argumentiert dabei mit den Vertonungen von z.B. Bud Spencer und Terence Hill, Die Zwei oder Luis de Funes-Filmen. Bei all diesen Beispielen haut die deutsche Synchronisation nochmal eine ordentliche Portion Wortwitz oben drauf und macht sie teilweise besser als das Original. Diese ganzen Beispiele sind aber  schon etwas älter. Was die Gegenwart angeht, fallen mir leider im Moment nicht solche herausragenden Positivbeispiele ein, sondern eher das Gegenteil, weshalb ich dann im Kino doch lieber die Originalversion schaue. Wenn ihr gute aktuelle Beispiele für eine gelungene deutsche Synchronisation habt, immer rein damit in die Kommentare.

Direktvia

Kategorie: Kino

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Bis jetzt gibt es keine Kommentare...

Hinterlasse ein Kommentar


7 × vier =